Kalter Ort

Matthew J. Arlidge

Kalter Ort

D.I. Helen Grace. Band 3

Reinbek ; Rowohlt ; 2016 ; 400 Seiten ; ISBN: 978-3-499-27152-6

 

Ruby Sprackling erwacht und ahnt sofort, dass sie nicht bei ihr zu Hause ist. Aber wo ist sie? Wie kam sie an den Ort und was soll das alles? Fast zur gleichen Zeit wird am Strand eine weibliche Leiche gefunden. Helen Grace und ihr Team übernehmen die Ermittlungen.

 

Schnell stellt sich heraus, dass möglicherweise noch weitere Leichen am Strand begraben sind. Helen wird von ihrer direkten Vorgesetzten zurückgepfiffen und ermittelt weiter im Verborgenen. Sie ahnt nicht, was ihre Chefin im Schilde führt. Mehr und mehr spitzt sich die Lage im Verlies bei Ruby zu und Helen weiss, dass die Zeit gegen sie läuft.

 

Nach Band 1 „Einer lebt und einer stirbt“ und Band 2 „Schwarzes Herz“ wird die Reihe um die Ermittlerin D.I. Helen Grace geschickt weiterentwickelt. Matthew J. Arlidge lässt den Leser teilhaben am Teamleben der Southampton Central Police. Der häufige Perspektivenwechsel (manche Kapitel sind nur zwei Seiten lang) verleiht dem Erzählbogen die nötige Spannung.

 

Fazit: Auch der dritte Teil der Krimireihe zieht den Leser in seinen Bann.

 

Matthias Wagner

4 Sterne
4 von 5

  Kalter Ort bei amazon.de

 

  Matthew J. Arlidge bei amazon.de

 

 

© 2016 Matthias Wagner, Harald Kloth