Sieben Gräber

V. S. Gerling

Sieben Gräber

Thriller

München ; Edition 211 ; 2016 ; 454 Seiten ; ISBN 3956690486

 

Ein neuer Fall führt die Ermittler Nicolas Eichborn und Helen Wagner vom BKA in Berlin zunächst nach Braunschweig. Dort wird im Rahmen von Bauarbeiten ein grausiger Fund gemacht. Auf einem Gelände, auf dem eine neue Siedlung entstehen soll, werden sieben Leichen gefunden. Zudem taucht ein Peilsender auf, den Nicolas Eichborn vor mehr als neun Jahren einsetzte. Relativ schnell wird klar, wer hinter der Tat stecken muss und das Team arbeitet mit Hochdruck daran, die Hintermänner dingfest zu machen. Immer wieder stellt sich dabei auch die Frage, wie weit Ermittler gehen dürfen.

 

Mit seinem dritten Fall liefert V. S. Gerling nach dem zweiten Band "Falsche Fährten" eine sehr spannende Geschichte ab. Der ausgefeilte Plot entfaltet Sogwirkung, da man als Leser das Geschehen aus unterschiedlichen Blickwinkeln kennenlernen kann. Auch die Einbindung der früheren Ermittlungen inklusive der persönlichen Geschichte des Ermittlers ist gut gelungen.

 

Fazit: Spannend und Krimifreunden sehr zu empfehlen.

 

Matthias Wagner

4 Sterne
4 von 5

Sieben Gräber bei amazon.de

 

  V. S. Gerling bei amazon.de

  

 

© 2016 Matthias Wagner, Harald Kloth