Conny from the block: Da bin ick nicht zuständig, Mausi

Nix Neues vom Amt

München ; dtv ; 2023 ; ISBN 978-3-423-21878-8 ; 288 Seiten

Buchcover Conny from the block: Da bin ick nicht zuständig, Mausi
Copyright © dtv Verlag

 

Conny hat eine steile Karriere gemacht: sie hockt seit gefühlt Jahrzehnten mit einigen anderen ebenfalls mehr oder weniger motivierten, engagierten und frustrierten KollegInnen „uffm Amt“ und kämpft tagtäglich in diesem sich selbst erhaltenden Behördenapparat, der ja schließlich verdient mit Vehemenz und aller zur Verfügung stehenden Kraft gegen jedwede Änderung, Verbesserung oder gar Innovation unter allen Umständen verteidigt werden muss, einen aussichtslosen Kampf.

Gemeinsam mit (oder auch gegen) ihren wohl oder übel zu Freundinnen und Familie gewordenen Kolleginnen „Tief-einatmen Petra“, „Kussi-Doris“, „Küken-Dilara“, „Gegen-alles-Gisela“ und Chefin „Change-Management-und-Anlizismen-Ronja“, trotzt sie in ihrem zum Universum gewordenen Mikro-Kosmos „Abteilung“ tagtäglich Aktenbergen, Neuerungen, Management-Geschwafel, der mittlerweile sogar den Amtsstuben drohenden Digitalisierung und vor allem dem größten Feind einer jeden Amtsstube: den Bürgerinnen und Bürgern, die teilweise selbstbewusst, fordernd oder sogar frech ihr Recht einfordern. „Soweit kommt´s noch, nicht mit mir. Punkt!“

Aber es wird im allseits bekannten, sich trotz Bürokratieabbau sich immer mehr aufblähenden Behördenwahnsinn auch mal was erledigt, was wichtiges in die Zwischenablage umgeschichtet, zwischen Rauch- und Kaffeepausen, der neueste Klatsch verbreitet, gestritten, gelästert, geflirtet, rumgezickt und der Flurfunk am Laufen gehalten.

Esra Dulmen alias Conny from the Block gelingt mit ihrem satirischen Blick in den Behörden-Wahnsinn ein absolut kurzweiliges, unterhaltsames Buch, denn wer hat sich nicht schon irgendwann mal gefragt: was für Menschen arbeiten eigentlich in Behörden? Auf wunderbar ehrliche und überspitzte Art und Weise werden wir hier mit der harten Wahrheit konfrontiert: es sind ganz normale Menschen mit allerlei Problemen und Vorurteilen, mit Angst vor jeglichem Fortschritt und Veränderung, wenig sozialer Kompetenz, ganz einfach Menschen wie du und ich!

 

Fazit: Change-Ronja würde sagen: Ditte is een „must read“ oder watt!

 

Wolfgang Gonsch

4 Sterne
4 von 5

 © 2023 Wolfgang Gonsch, Harald Kloth, Cover: Copyright © dtv Verlag

 

Startseite → Belletristik  → Humor und Satire