Jungle (2017)

Jungle

(2017)

Regie: Greg McLean

1981: Der Rucksacktourist Yossi (Harry Potter-Star Daniel Radcliff) trifft in Bolivien zwei Gleichgesinnte. Schnell werden aus den jungen Männern Freunde. Der Österreicher Karl (Thomas Kretschmann) preist den drei Abenteurern ein einzigartiges Erlebnis im Urwald an. Gemeinsam will man zu einem unerforschten Indianerstamm aufbrechen. Doch die Reise durch den dichten Regenwald wird für die Gruppe zu einem Kampf auf Leben und Tod ...

 

Der Film "Jungle" basiert auf dem Erlebnisbericht des Israelis Yossi Ghinsberg. Das verleiht diesem überaus spannenden Dschungeldrama eine große Wucht. Die schauspielerische Leistung des ehemaligen Zauberlehrlings Daniel Radcliff ist faszinierend. Man leidet mit dem anfangs sehr naiven Yossi regelrecht mit. Einige heftigere Szenen lassen die Herkunft des, bisher vor allem im Horrorgenre beheimateten, Regisseurs McLean erahnen. Dieser zeigte sich nicht nur für die "Wolf Creek-Reihe" verantwortlich, sondern auch für den unterschätzten Tierhorror-Streifen "Rogue - Im falschen Revier".

 

"Jungle" erschien 2017 als Blu-ray und DVD.

 

Fazit: Hochspannendes Dschungelabenteuer nach wahren Begebenheiten.

 

Harald Kloth

4/5 Sterne
4/5 von 5

Jungle (Blu-ray) bei amazon.de

Yossi Ghinsberg bei amazon.de

 

© 2017 Harald Kloth