Wild

Der große Trip

(Wild, 2014)

Regie: Jean-Marc Vallée. Mit Reese Witherspoon, Laura Dern

DER BESONDERE FILMTIPP

 

Ohne viel Vorwissen begibt sich die Amerikanerin Cheryl Strayed auf den Wanderweg des "Pacific Crest Trail", der sie durch die Wildnis dreier US-Bundesstaaten führt. Auf ihrem Trip durch die US-Westküste bis nach Oregon lernt sie die Hilfsbereitschaft vieler Menschen kennen, hat aber auch gefährliche Begegnungen mit Fremden und findet ihre eigenen Dämonen. Die Strapazen auf den fast 2.000 Kilometern mutig aushaltend, lernt die von Heroinsucht und Trennungen geprägte junge Frau schließlich wieder zu sich selbst zu finden.

 

Reese Witherspoon liefert als wagemutige Cheryl Strayed eine brilliante Schauspielleistung ab. Nach einem Drehbuch von Nick Hornby wird die Geschichte von Cheryl Strayed erzählt, die diese in ihrem autobiographischen Buch "Der große Trip: Tausend Meilen durch die Wildnis zu mir selbst" niederschrieb.

 

Fazit: Ein spannender und dramatischer Trip in die Wildnis und in die Seelenlandschaft einer Frau.

 

Harald Kloth

4/5 Sterne
4/5 von 5

  Der große Trip - Wild (Blu-ray) bei amazon.de

 

  Der große Trip - Wild (DVD) bei amazon.de

 

Der große Trip: Tausend Meilen durch die Wildnis zu mir selbst bei amazon.de

 

 

© 2016 Harald Kloth