Art of Film - Star Wars

The Art of Film

Star Wars

Kunst aus einer weit, weit entfernten Galaxie

Hannover ; Bpa Media ; 2015 ; 177 Seiten

 

Dieser 177seitige Softcoverband zeigt die Bilder von 59 Künstlern, die durch das Star Wars-Franchise inspiriert wurden.

 

Der Zeichner Greg Hildebrandt (Bruder des 2006 verstorbenen Tim Hildebrandt) ist mit seinem legendären Filmplakat des allerersten Star Wars-Films ebenso vertreten, wie der 2012 verstorbenen Ausnahmekünstler und Designer Ralph McQuarrie, an dem sich alle anderen Künstler im Star Wars-Universum messen lassen müssen. Christian Waggoner spricht über seine hyperrealistischen Charakterportraits (z. B. Boba Fett, Darth Vader) und Prinzessin Leia darf sich auf einer Doppelseite des Illustrators Matt Busch räkeln. 3D-Künstler Ansel Hsiao beschreibt auf acht Seiten seine Ambitionen beim Raumschiffdesign und führt durch den Prozess beim Modellieren eines Raumschiffs. Brandon Kenney´s begnadete Zeichenkunst mit Acryl- oder Wasserfarben, Öl oder Bunt- und Filzstiften ist ebenso vertreten wie der Umschlagillustrator Dave Seeley, der über seine Liebe zu Star Wars spricht.

 

Ob fiktive Propagandaposter, Portraits, Star Wars im Jugendstil, Konzeptzeichnungen, Drucke oder Skizzenkarten. Die Star Wars-Welt bietet für Künstler eine gigantische Spielwiese um sich kreativ auszutoben. Zum kleinen Preis erhält man in diesem handlichen Sonderband einen bunten Querschnitt durch die Star Wars-Welten aus künstlerischer Sicht.

 

Ein Inhaltsverzeichnis gibt es leider nicht. Auch die Sortierung der Künstler im Heft erscheint willkürlich. Bis auf eine Seite (Eigenwerbung) ist dieses Heft werbefrei und von der ersten bis zur letzten Seite einschließlich Umschläge mit Star Wars-Kunst bedruckt.

 

Fazit: Für Design- und Kunstfans bietet dieser Softcoverband atemberaubende Bilder der besten Künstler die an Star Wars gearbeitet haben.

 

Harald Kloth

4/5 Sterne
4/5 von 5

  Star Wars bei amazon.de

 

 

© 2015 Harald Kloth