Run

Mara Lang

Run

Thriller

Planegg ; Buntstein Verlag; 2015 ; 405 Seiten ; ISBN 978-3-95669-039-6


Das Buch „Run“ von Mara Lang handelt von einem 19-jährigen Jungen, der gerade Schlimmes durchstehen muss: seine fünfjährige Schwester Katja ist spurlos verschwunden und er hat keine Ahnung, wo sie sich befinden könnte. Doch plötzlich bekommt er ein Paket mit einer Datenbrille  zugeschickt, das keinen Absender hat. Er denkt sich, es sei nur ein Werbegeschenk, setzt die Brille auf – und findet sich im Onlinespiel „Run“ wieder. Ohne groß nachzudenken ruft er die Seite mit Aufgaben auf und wird mit einem Bild konfrontiert: dem Bild von einem Schuh. Katjas Schuh.


Von der Aufnahme schockiert lässt er sich auf die erste Aufgabe ein und trifft sich mit seinen Mitspielern. Diese Aufgabe verläuft noch harmlos, doch die nächste Aufgabe erweist sich schon als weitaus schwieriger, aber aus Angst um Katja versucht er, auch diese zu bewältigen. Doch wie soll es weitergehen? Kann er eine lebensgefährliche Aufgabe nach der anderen bestehen? Oder geht die Geschichte schlecht für ihn und seine Schwester aus?

Fazit: Ein packendes und mitreißendes Buch, das man nur so verschlingt. Es ist spannend bis zum letzten Moment und man möchte es nicht mehr aus der Hand legen. Die Schreibweise ist angenehm, das Buch liest sich gut, meiner Meinung nach top!


Clara Roßmann

5 Sterne
5 von 5

Run bei amazon.de

 

  Mara Lang bei amazon.de

 

 

© 2015 Clara Roßmann, Harald Kloth