Jean-Jacques Sempé: Für Bücherfreunde

Jean-Jacques Sempé

Für Bücherfreunde

Sind Sie ein Bibliomane oder eine Bibliomanin? Oder sind Sie wenigstens ein bisserl bibliophil veranlagt? Können Sie auch an keinem Buchladen, Bookstore oder Antiquariat vorbei gehen, ohne wenigstens ein einziges Buch berührt oder gar aufgeschlagen zu haben? Sind Sie auch immer wieder traurig und betrübt, so vieles zurücklassen zu müssen, wenn Sie mit großen, kaum noch tragbaren Bücherstapeln aus Ihrer Stamm-Bibliothek den Heimweg antreten? Oder gehören Sie ganz einfach zu jenem kleinen aber feinen Kreise jener, die einfach nicht ohne Bücher leben können?

 

Dann hat Diogenes genau das Richtige für Sie: Sempés Für Bücherfreunde - eine liebevolle Hommage an das Buch!

 

In Zeiten, da immer weniger Menschen lesen, Zeit Geld ist und das Leben sich in immer schneller drehenden Spiralen abzulaufen scheint, ist das Lesen an sich schon zur Kuriosität verkommen. Diese melancholische Anthologie über Möchtegern-Intellektuelle, schrullige Buchhändler, verträumte Leserinnen und Leser und den Literaturbetrieb im Allgemeinen versammelt die besten Cartoons des französischen Meister-Karikaturisten rund um das geheimnisvolle Medium Buch.

 

Sempés Figuren sind wie immer aus dem Leben gegriffen, leicht überspitzt gezeichnet, aber halt einfach Leute wie Du und ich, die man durchaus mit einem leichten Augenzwinkern betrachten darf und muss. Er hält uns in seiner ganz speziellen leisen Art und Weise den Spiegel vor Augen und begeistert mit seinem hintergründigen und spitzbübischen Humor. Diese Verträumtheit, die sich mit philosophischer Satire vermengt macht Sempé zu einem der größten Cartoonisten unserer Tage!

 

Fazit: Diese Cartoons begeistern nicht nur Bücherfreunde!

 

Wolfgang Gonsch

4 Sterne
4 von 5

Für Bücherfreunde bei amazon.de

 

  Jean-Jacques Sempé bei amazon.de

 

 

© 2008 Wolfgang Gonsch, Harald Kloth

Kommentar schreiben

Kommentare: 0