Dr. Sabine Fitzek: Verrat

Kammowski ermittelt. Band 1

Kriminalroman

München ; Knaur ; 2019 ; 366 Seiten ; ISBN: 978-3-426-52448-0
 
Hauptkommissar Mathias Kammowski kommt aus dem Urlaub zurück und findet in seinem bisherigen Einzelbüro die junge Kommissarin Svenja Hansen vor, die ab jetzt mit ihm zusammenarbeiten wird. Zunächst weiß er nicht, wie er darauf reagieren soll, doch dann kommt ein neuer Fall auf den Tisch und es heißt ermitteln. Kai Steinkopf, der Geschäftsführer einer großen Klinik wird tot in einem Berliner Hotelzimmer gefunden. Der Gerichtsmediziner ist sich nicht sicher, ob er ermordet wurde. Es könnte auch sein, dass er sich die Verletzungen selbst beigebracht hat.

 

Überrascht sind die Kommissare auch, weil das Opfer in Potsdam wohnt, was quasi zu Berlin gehört. Warum hat er sich ein Zimmer genommen? Zuletzt wurde er mit Michael gesehen, der aber auch verschwunden ist. Mathias wird währenddessen von einer früheren Bekannten kontaktiert, die jetzt als Journalistin arbeitet. Es stellt sich heraus, dass sie den Toten gekannt hat. Als dann auch noch die Leiche eines Privatermittlers entdeckt wird, wird den ermittelnden Beamten immer deutlicher, dass die Fälle zusammenhängen müssen. Der letzte Auftrag des Detektivs hatte nämlich mit Kai Steinkopf zu tun.

 

Hat dieser in seiner Funktion als Geschäftsführer einer großen Klinik vielleicht nicht sauber gearbeitet? Dies legen Recherchen von Mathias' Jugendfreundin nahe, die aber aufgrund verschiedener Punkte selbst in den Fokus der Ermittlungen gerät und plötzlich in U-Haft sitzt. Hat sich Mathias mit einem Maulwurf eingelassen und ist das deutsche Klinik- und Arztwesen wirklich so korrupt, dass sogar gemordet wird, um die Ziele zu erreichen?
 
Dr. Sabine Fitzek, die Schwägerin des Erfolgsautors Sebastian Fitzek und praktizierende Neurologin legt mit Verrat ein tolles Erstlingswerk vor. Sie schafft es, hinter die Mauer der ärztlichen Abrechnungsmodalitäten zu blicken, ohne anzuklagen.
Mit Kommisar Kammowski erschafft sie einen sympathischen Ermittler, der selbst in seinem Leben vor so mancher Herausforderung steht. Es ist angekündigt, dass dieses Buch den Auftakt einer Reihe bildet - man kann also gespannt sein, wie es weitergeht.
 
Fazit: Ein toller medizinischer Wirtschaftkrimi!

 

Matthias Wagner

4 Sterne
4 von 5

  Verrat bei amazon.de

 

Sabine Fitzek bei amazon.de

   

© 2020 Matthias Wagner, Harald Kloth